Die faszinierende Welt des Segelns

Wie auch immer der Traum des Segelns aussieht, die unendliche Freiheit der Meere,
die sportliche Regatta, das geruhsame Segeln auf einem Binnensee,
die Landshuter Segler verwirklichen diesen Traum.
Und dies seit über 30 Jahren.
Das Besondere des Vereins: 
man muss nicht segeln können. Engagierte Übungsleiter, erfahrene Segler und moderne Konzepte gewährleisten eine gute Ausbildung.
Auf sogenannten Optis
erlernen schon die Jüngsten Wind und Wellen zu beherrschen. 
Der  Vilstalstausee ist ihr Segelrevier. 
Vereinseigene Boote
am Chiemsee stehen den „großen “ Seglern zur Verfügung. Gerne geben Vereinskameraden Hilfe und Anleitung. So ist ein lebendiges Vereinsleben garantiert.
Jeden ersten Mittwoch
(jedoch nicht im Januar) im Monat dient die Gaststätte zur Insel als Vereinslokal.
Hier bespricht man Törns und gemeinsame Fahrten, hört manchmal Vorträge,
 tauscht Erfahrungen aus oder unterhält sich ganz einfach beim Bier. 

 
in 20 Jahren wirst du mehr enttäuscht sein über die Dinge, die du nicht getan hast, als über die Dinge, die du getan hast. Also löse die Knoten, laufe aus aus dem sicheren Hafen. Erfasse die Passatwinde mit deinen Segeln. Erforsche. Träume.
Mark Twain

Die Vereinigung Landshuter Segler e.V.

20.06.2020

Sehr geehrte Segler und Seglerinnen,

wir wenden uns in dieser krisenhaften Zeit erneut an Sie/ Euch,

um Sie/ Euch darüber zu informieren, was die neu von der Regierung erlassenen Maßnahmen für unsere Vereinstätigkeit bedeuten.

Unsere Clubabende können nunmehr wieder stattfinden, wir bitten aber alle diejenigen die gerne kommen würden, vorab auf der Website nachzusehen.

Der Ausbildungs- und Trainingsbetrieb findet in etwas eingeschränkter Form (z.B. max 20 Personen, Hygienemaßnahmen und Nutzungseinschränkungen des Vereinsheims) wieder statt.

Der Charterbetrieb für die Vereinsboote „Jadwiga“ und Dyas ist seit 07.06.2020 bzw. 13.06.2020 wieder möglich.

Das Auswintern der Boote am Vilstalsee ist am 19.06.2020 erfolgt. Somit kann auch die Jugendausbildung wieder starten.

Wir wünschen allen eine schöne „Restsaison“, bei hoffentlich guter Gesundheit.

Für den Vorstand

Michael Gilles

1. Vorstand


Spruch des Tages:

Wir planen Wochen und Monate voraus. Dabei sind es Sekunden und Minuten, die unser Leben entscheiden.